Alle reden von Hirnforschung – wir nutzen sie

Preis: 495,00 € inkl. 10% USt
(exkl. Nächtigung und Verpflegung)

Zeitraum: 20.06.2018 - 22.06.2018

Uhrzeit: 1. Tag: 14.00 bis 20.00 Uhr, 2. Tag: 09.00 bis 19.00 Uhr, 3. Tag: 09.00 bis 17.00 Uhr

Anmeldeschluss: 30.05.2018

Arbeitseinheiten: 24,0

Veranstaltungsort: Hotel Föttinger, Steinbach am Attersee

Zur Onlineanmeldung Zurück

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*)

Persönliche Daten
Arbeitgeber zahlt Kursgebühr
Anmeldung abschließen

Inhalt

Was Menschen in Beratung und Bildungsarbeit über neueste Erkenntnisse der Neurobiologie wissen sollten

Ein Seminar mit Mag.a Christa Renoldner.

Die Neurobiologie und insbesondere die Forschung am menschlichen Gehirn bringt beinahe täglich neue Ergebnisse hervor, so z.B. auf dem Gebiet der Lernforschung, der solidarischen Zusammenarbeit von Menschen (Stichwort „Spiegelneuronen“), von Spracherwerb, Verarbeitung von Gefühlen u.v.a.m. Und dabei sagen die GehirnforscherInnen, dass sie erst ganz am Anfang stehen.

Inhalte des Seminars

  • Neue Erkenntnisse aus der Neurobiologie
  • Empathie und Mitgefühl aus Sicht der Neuro-Soziobiologie
  • Erkenntnisse über Lernen und Trauma
  • Unterschiede zwischen Krise und Trauma im Gehirn
  • Botenstoffe, die Unterschiede machen
  • Langzeit- und Kurzzeitgedächtnis
  • Das Gehirn (der Mensch) als sich selbst organisierendes System (Autopoiese, Homöostase)
  • Worüber man noch ganz wenig weiß
  • Auf Wunsch auch: Was bedeutet das für die Aufstellungsarbeit?

Zielgruppe

Ein Seminar für Menschen, die in der Beratung, im pädagogischen Feld und in der Sozialarbeit tätig sind, sowie für alle darüber hinaus Interessierten.

Personen, die eine Fortbildung zur Rezertifizierung als ProzessmanagerIn Berufliche Reha brauchen.