Restplatzbörse

Kurse mit Durchführungsgarantie, die noch 1-2 freie Plätze haben.
Diese Seite ist dynamisch. Manchmal sind mehr, manchmal weniger Angebote zu sehen.


Aktuelle Angebote mit Durchführungsgarantie

1 - Krisenkompetenz in der Jugendarbeit, 23. - 24.09.2019

mit Gabriele Stadler, in Linz 

Lernen Sie entwicklungspsychologisches Basiswissen bei Jugendlichen. Erweitern Sie Ihre Arbeit durch reflektierte Anwendung von hilfreichem Handwerkszeug. Ihr Nutzen: Ihnen gelingt der Umgang mit Krisen bei Jugendlichen durch Eingrenzung und bessere Definition wirksamer. Sie wissen sich dabei für sich selbst zu sorgen. Sie fördern und begleiten Jugendliche mit einer ressourcenorientierten und systemisch untermauerte Haltung. In interdisziplinären Teams kommunizieren Sie professioneller, weil Sie Hintergründe und Zusammenhänge deutlicher wahrnehmen.

 

Fragen richten Sie gerne an Julia Schraml, Telefon 0732 /  6922 7703

................................................................................................

 

2 - Motivierende Gesprächsführung für die Arbeit mit psychisch kranken Menschen,  10. - 11.10.2019

mit Michael Silly, in Kirchschlag

In diesem Seminar wird Handwerkszeug vermittelt, das Sie dabei unterstützt, Beratungssituationen sowie „pädagogische Alltagskontakte“ in Ihrem Arbeitsumfeld gezielt für Interventionen zu nutzen. Neben spezifischen Techniken der Gesprächsführung sind bei der motivierenden Gesprächsführung vor allem die Grundhaltungen der BeraterIn/BehandlerIn entscheidend (u.a. Empathie, Förderung von Selbstwirksamkeit), um Menschen dabei zu unterstützen, ihr Verhalten und/oder belastende Lebenssituationen selbst zu ändern sowie spezifische Hilfen zur Entwicklung von Änderungskompetenz anzunehmen.

Fragen richten Sie gerne an Julia Schraml, Telefon 0732 /  6922 7703

................................................................................................

 

3 - Kultur und Trauma - in der Arbeit mit Jugendlichen, 18. - 19.11.2019

mit Monika Czamler, in Linz

Hier geht es um das Wesen der Trauma-Arbeit, die Kulturdimension von seelischem Schmerz bzw. kulturell unterschiedliche Erscheinungsformen von Traumata, über Wichtiges für die Arbeit mit Jugendlichen aus Kriegs- und Krisengebieten, mit Kindern von traumatisierten Eltern, die Grundlagen im Umgang mit traumatisierten Jugendlichen und Resilienzförderung versus Trauma.

 

Fragen richten Sie gerne an Julia Schraml, Telefon 0732 /  6922 7703

................................................................................................

 

 4 - Erfolg im Büro durch persönliche Souveränität, 25.09.2019 - 21.01.2020 

Zertifikatslehrgang für Administrations- und Sekretariatsmitarbeiter*innen

Sie haben die Wahl: Buchen Sie den ganzen Lehrgang oder nur einzelne Module.

 

Modul 1 - Emotionale Kompetenz und persönliche Souveränität, 25. - 26.09.2019

mit Ursula Zelzer-Lenz, in Kirchschlag 

Im ersten Modul beschäftigen Sie sich mit den Grundlagen von emotionaler Kompetenz. Sie lernen wie unser emotionales System funktioniert und können dadurch Ihre persönliche Souveränität steigern durch ein besseres Verständnis der eigenen Gefühle und der Gefühlswelt von anderen.

Modul 2 - Unternehmen als System verstehen, 29. - 30.10.2019

mit Sabine Kresa in Kirchschlag

In Ihrem Arbeitsalltag braucht es manchmal „Klartext“ und dafür die richtigen Worte. Zum Thema „Schwierige Gespräche meistern“ kommen im Wechsel theoretische Inputs und praktische Übungen zur Anwendung. Es werden Realsituationen reflektiert, Gelegenheiten zur Selbstreflexion und zum Feedback eingeräumt. Dabei wird stets der Praxisbezug hergestellt. Eine lockere Atmosphäre ist garantiert, Humor zur Vermittlung des Wissens ist selbstverständlich.

Modul 3 - Schwierige Situationen und Gespräche meistern, 27. - 28.11.2019

mit Beatrix Kastrun, in Kirchschlag

Im Arbeitsalltag braucht es manchmal „Klartext“ und dafür in der erster Linie auch die richtigen Worte. Nicht immer fällt es leicht, den richtigen Ton zu treffen,  auf Angriffe angemessen zu reagieren und die innere Gelassenheit zu bewahren. Das lernen Sie u.a.: Persönliche Erfahrungen reflektieren und Gefahrenquellen erkennen, Gesprächssituationen richtig einschätzen können, Wer reden will, muss zuhören können, Argumente, die greifen, Wer fragt, der führt, Leitfaden für Vorbereitung und Durchführung eines Kritik-Gesprächs.

Modul 4 - Zeit- und Stressmanagement, 20. - 21. 01.2020

Mit Ursula Zelzer-Lenz, in Kirchschlag

„Der größte Feind der Qualität ist die Eile.“ Nach diesem Motto von Henry Ford lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie Ihr Büromanagement optimieren und Ihre Stressoren reduzieren können. Neben Zeitmanagementtechniken wird vor allem auf den Umgang mit Stress eingegangen.

 

Fragen richten Sie gerne an Felix Lipp Telefon 0732 /  6922 5226

 

____________________________________________________________________________

 

Besuchen Sie unser Seminarprogramm