Restplätze_Gender und Gender-Gleichstellung (8 AE)

Preis: 209,00 € inkl. 10% USt
(exkl. Nächtigung und Verpflegung)

Datum: 04.10.2022

Uhrzeit: 09.00 - 17.00

Anmeldeschluss: 13.09.2022

Arbeitseinheiten: 8,0

Veranstaltungsort: FAB Organos, Linz

Zur Onlineanmeldung Zurück

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*)

Persönliche Daten
Arbeitgeber zahlt Kursgebühr
  1. Bitte geben Sie hier die Rechnungsanschrift an.

Anmeldung abschließen

Inhalt

Ein Seminar mit Maria Moser-Simmill.

Auch die Corona-Pandemie hat aufgezeigt, wie stark strukturelle geschlechterspezifische Diskriminierungen nach wie vor wirksam sind und wie diese die Lebenswirklichkeiten und Wahlmöglichkeiten von Frauen und Männern unterschiedlich beeinflussen.

Der Seminartag bietet die Möglichkeit, sich mit aktuellen Konzepten zur Genderthematik auseinanderzusetzen, Erfahrungen aus der beruflichen Praxis im Umgang mit Diskriminierung und Genderunterschieden, mit bewussten und unbewussten Stereotypen zu reflektieren und die eigenen Kompetenzen zu diesen Fragen zu erhöhen.

  • Wo stehen wir gerade im Gender-Diskurs? Von Gender Mainstreaming zur Geschlechtervielfalt – Auseinandersetzung mit neueren Konzepten (LGBTQ* und Queer-Theorie)
  • Warum wir noch immer (oder immer wieder) über Gender reden (müssen)? Ein Blick auf die Gender Gaps im arbeitsmarktpolitischen Kontext
  • Was ist Diskriminierung und was nicht? Analyse von Fallbeispielen aus der Arbeitswelt (die „Fälle des Monats“ der Gleichbehandlungsanwaltschaft)
  • Wie können Vorurteile und Geschlechterstereotypen aufgeweicht werden und was können wir dafür tun? Ansatzpunkte für die Beratungs- und Trainingstätigkeit

Methodik
Fachinput, Fallanalysen und angeleitete Übungen, Erfahrungsaustausch in Kleingruppen und Praxistransfer

Diese Weiterbildung erfüllt die Qualifikationsvorgaben des AMS OÖ!

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen in der Beratung und Begleitung von Menschen im arbeitsmarktintegrativen Kontext, Trainer*innen, Sozialpädagog*innen, Coaches, Sozialarbeiter*innen und alle am Thema Interessierten.