Ich will nach meiner Pfeife tanzen

Preis: 220,00 € inkl. 10% USt
(exkl. Nächtigung und Verpflegung)

Datum: 08.03.2023

Uhrzeit: 09.00 - 17.00

Anmeldeschluss: 15.02.2023

Arbeitseinheiten: 8,0

Veranstaltungsort: Bildungshaus Schloss Puchberg, Wels

Zur Onlineanmeldung Zurück

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*)

Persönliche Daten
Arbeitgeber zahlt Kursgebühr
  1. Bitte geben Sie hier die Rechnungsanschrift an.

Anmeldung abschließen

Inhalt

Ein Seminar mit Karin Grössenbrunner DLB.

Nach jemandes Pfeife zu tanzen, gleicht einem Marionetten-Dasein. Sich nach eigenen Werten, Talenten, Musik durch das Leben zu bewegen, führt zu Autonomie und Verantwortung. In diesem Sinn taktvoll zu leben, macht uns zu einem aufrechten Gegenüber füreinander. Wer nach eigenem Rhythmus tanzt, bringt nicht Egoismus, sondern Freude ins Leben!

So werden wir uns einerseits den eigenen Stärken, Talenten, Werten zuwenden und andererseits danach Ausschau halten, wie Sie diese Fülle auf Ihre Art gestalten und entfalten können. Wir nehmen auch in den Blick, was bei der Umsetzung hinderlich bzw. unterstützend ist. Mit diesem Tag haben Sie die Chance, ihre innere Stimme wieder oder neu zu hören, ihr zu trauen und mit ihr in ein freudvolles, authentisches Leben zu tanzen.

In diesem Seminar wollen wir unser Bewusstsein für eigene Werte schärfen und das eigene Selbst-Bewusstsein stärken. Wir wollen unsere Beziehung zum eigenen Körper, der inneren Fülle bewusstwerden und uns ermutigen, diese Fülle zu gestalten!

Methodik:
Einzel- und Gruppenphasen, Körperarbeit, Imagination, Impulse aus der Logotherapie Viktor Frankls

Zielgruppe

Menschen, die Interesse an der eigenen Vielfalt spüren, mit Ängsten und Hindernissen umgehen wollen, die sich gerne vom Leben überraschen lassen