Sozial trifft Wirtschaft: Dialog, Kontakt und Beziehungspflege

Preis: 880,00 € inkl. 10% USt
(exkl. Nächtigung und Verpflegung)

Zeitraum: 13.01.2020 - 13.02.2020

Anmeldeschluss: 23.12.2019

Arbeitseinheiten: 32,0

Veranstaltungsort: FAB Organos, Linz

Zur Onlineanmeldung Zurück

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*)

Persönliche Daten
Arbeitgeber zahlt Kursgebühr
  1. Bitte geben Sie hier die Rechnungsanschrift an.

Anmeldung abschließen

Inhalt

Ein Seminar mit Mag. Thomas Schweinschwaller.

Diese Workshops haben die Herausforderungen der Vermittlung und Kontaktgestaltung mit Unternehmen zum Thema. MitarbeiterInnen, die in der Arbeitsintegration arbeiten, sind in vielerlei Hinsicht herausgefordert. Einerseits durch die Arbeit mit ihren KlientInnen und andererseits auch mit den Anforderungen der Unternehmen aus der Wirtschaft.

Sozialarbeit und Wirtschaft sind unterschiedlich in ihren Denk- und Handlungsweisen. Die erfolgreiche Vermittlung von Personen in den 1. Arbeitsmarkt erfordert jedoch Kenntnisse über beide Systeme. Um ein Verständnis für die Strukturen, Prozesse und Kulturen in wirtschaftlichen Unternehmen zu erhalten, werden zwei Workshops mit je zwei Tagen stattfinden.

In diesen Workshops werden die TeilnehmerInnen gestärkt, ihre Kontakte mit der Wirtschaft zu pflegen und auch Lösungen in aller Interesse zu finden. Ein Dialog mit VertreterInnen aus der Wirtschaft ermöglicht einen direkten Austausch und einen lebendigen Praxisbezug. Es geht einerseits um die Stärkung der vorhandenen Qualifikation und andererseits um das Erlernen neuer Handlungskompetenzen. Davon ausgehend werden Möglichkeiten für eine effiziente Unternehmenskommunikation erarbeitet und ein stärkendes Rollenverständnis entwickelt.

Lernergebnisse
Es werden die eigenen Annahmen und Erfahrungen im Umgang mit Unternehmen reflektiert und Vorgangsweisen und Methoden kennengelernt bzw. entwickelt, die eine Zusammenarbeit mit Unternehmen effizient gestalten. Dadurch soll die Vermittlung und Arbeitsintegration von KlientInnen in den 1. Arbeitsmarkt erleichtert werden.

Methodik
Kurzinputs, Einzel- und Gruppenarbeiten, Fallreflexionen, Dialoginterviews und kreative Methoden.

Zielgruppe

SozialpädagogInnen, SozialarbeiterInnen, Integrationsfachdienste und alle Fachpersonen, die im Bereich der beruflichen Integration von Menschen in den 1. Arbeitsmarkt tätig sind.

Module

Inhaltsbeschreibung

Der erste Teil umfasst diese Punkte:

  • Stärkung der Kontaktpflege mit Unternehmen
  • Handlungskompetenz in verschiedenen Unternehmenstypen erweitern
  • Austausch über Best-Practice-Beispiele
  • 14.01.2020 Gespräch mit Vertretern aus der Wirtschaft von 9.00-10.30 Uhr

Art: Follow Up

Einheiten: 16,0

Datum: 13.01.2020 - 14.01.2020

Uhrzeit: 09.00 - 17.00

Inhaltsbeschreibung

Der zweite Teil umfasst diese Punkte:

  • Kompetenter Umgang mit Ablehnungen und Ambivalenz
  • Erfolgreiche Gespräche mit Personalverantwortlichen führen
  • Angebote für Unternehmen sichtbar machen
  • Wirksames Auftreten in Unternehmen – authentisch und selbstbewusst

Art: Follow Up

Einheiten: 16,0

Datum: 12.02.2020 - 13.02.2020

Uhrzeit: 09.00 - 17.00