Gender Mainstreaming (8 AE)

Preis: 209,00 € inkl. 10% USt
(exkl. Nächtigung und Verpflegung)

Datum: 25.05.2022

Uhrzeit: 09.00 - 17.00

Anmeldeschluss: 04.05.2022

Arbeitseinheiten: 8,0

Veranstaltungsort: FAB Organos, Linz

Zur Onlineanmeldung Zurück

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*)

Persönliche Daten
Arbeitgeber zahlt Kursgebühr
  1. Bitte geben Sie hier die Rechnungsanschrift an.

Anmeldung abschließen

Inhalt

Ein Seminar mit Veronika Fehlinger, MSc.

Gender Mainstreaming ist eine Strategie zur Verwirklichung der tatsächlichen Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Lebensbereichen. Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist erreicht, wenn das unterschiedliche Verhalten sowie die unterschiedlichen Bedürfnisse von Frauen und Männern gleichermaßen beachtet und unterstützt werden. Gender Mainstreaming als gleichstellungspolitische Strategie für Politik und Verwaltung unterstützt alle an politischen Entscheidungen beteiligten Akteur*innen auf diesem Weg.

Inhalt

  •  Geschlecht als soziale Konstruktion – Sex und Gender
  • Gender im Bildungs- und Arbeitskontext
  • Die Geschlechterfrage als politische Machtfrage
  • Aktuelles zum Thema Gleichstellung – Zahlen, Daten, Fakten
  • Geschlechtergerechte Sprache

Ziele

  •  Sensibilisierung für die Wahrnehmung von „Doing Gender“
  • Stärkung der persönlichen gender-kompetenten Handlungsfähigkeit
  • Reflexion stereotyper und festgelegter Rollenbilder und Entwicklung neuer Perspektiven
  • Initiierung von Bewusstseinsprozessen auf der persönlichen und gesellschaftlichen Ebene
  • „No more Bullshit“ – Strategien gegen sexistische Stammtischsprüche verinnerlichen.

Methoden
Theoretisches Grundlagen Wissen, Selbsterfahrungsübungen, Austausch und Reflexion, Medieninputs

Diese Weiterbildung erfüllt die Qualifikationsvorgaben des AMS OÖ!

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen in arbeitsmarktintegrativen Beratungs- und Betreuungsprojekten.